Kindertagesstätte St. Johannes
Kindertagesstätte St. Johannes

Religiöse Erziehung

 

Als katholische Kindertagesstätte in kirchlicher Trägerschaft verstehen wir unsere Einrichtung als Teil der Kirchengemeinde. Im Umgang mit den Kindern beziehen wir uns auf ein christlich geprägtes Menschenbild, indem wir den Kindern zeigen, dass sie von uns so angenommen werden, wie sie sind.

Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der gegenseitiges Vertrauen entstehen kann.

 

Die religionspädagogische Erziehung ist in unserer Einrichtung kein gesonderter Teil der pädagogischen Arbeit, sondern das Fundament unseres täglichen Miteinanders.

Wir wollen Glauben erleben und teilen.

Religiöse Erziehung findet nicht nur dann satt, wenn ausdrücklich vom Glauben die Rede ist. Vielmehr ist sie immer dann spürbar, wenn sich die Kinder geliebt, angenommen und geborgen fühlen und die Beziehung zu den Erzieherinnen als positiv erleben.

 

Durch das Erzählen von biblischen Geschichten, das Feiern der Feste wie Ostern, Pfingsten, Erntedank, St. Martin und Weihnachten bieten wir den Kindern die Möglichkeit, christliche Inhalte und Traditionen kennenzulernen und oft erste Erfahrungen mit dem christlichen Glauben zu machen.

Das tägliche Gebet im Morgenkreis und beim Mittagessen, das Singen von religiösen Liedern, die Namenstagfeier der Kinder, Besuche in der Kirche, die Kerzenweihe mit dem Pfarrer sowie religiöse Einheiten mit der Pastoralreferentin begleiten uns regelmäßig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindertagesstätte St. Johannes

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.