Unsere pädagogischen Angebote

Projekte und Angebote ergänzen das Freispiel. Dabei gibt es in unserem Haus ein paar Besonderheiten, die uns wichtig sind:

Turnen

Jede Gruppe geht zweimal monatlich in die Turnhalle und gestaltet dort psychomotorische Angebote. Mit Bewegungsbaustellen im Freispiel, bei Naturtagen & in der täglichen Gartenzeit kommen wir dem kindlichen Bewegungsdrang nach.

Projekte

Wir greifen Themen der Kinder auf und beteiligen sie am Verlauf der Projektgestaltung.

Kochen und Essen

Essen ist mehr, als nur Nahrungsaufnahme. Das gemeinsame Kochen und Backen macht Freude und bietet sinnliche Erfahrungen. Eine gute Atmosphäre beim Essen liegt uns sehr am Herzen.

Clownpädagogik

Im Spiel greift "Die dumme Augustine" Themen aus dem kindlichen Alltag auf (Streit, Versöhnung, Tischmanieren, Handhygiene, Umgangsregeln,...). Durch Interaktivität und Witz im Rollenspiel, wird nicht nur das Thema bearbeitet, sondern auch Humor gebildet und viel Spaß erlebt.

Maxi-Treff

Für die Vorschüler gestalten wir Angebote, die vielseitig und etwas anspruchsvoller sind, um sie rundum gut auf die Schule vorzubereiten. Dazu gehören auch die Kooperatiom mit der Grundschule.

Natur- und Aktivtag & Erlebniswochen

14-tägig werden beim Natur- und Aktivtag Exkursionen, Spaziergänge oder attraktive Angebote im Haus gemacht. Jedes Kind wählt sich ein Angebot aus und nimmt dadurch an gruppenübergreifenden Aktionen teil.

Je nach Jahreszeit gibt es Erlebniswochen: Schneetage, Wassertage und Waldtage, bei denen wir entsprechend mit den Kindern aktiv sind.

Märchenstunde

Das regelmäßige Erzählen von Märchen ist uns sehr wichtig. Sie werden nach der Märchenstunde durch passende Angebote, z.B. backen oder basteln, vertieft.

Musik

In Musikstündchen und in Singkreisen fördern wir die Musikalität unserer Kinder. Das gemeinsame Musizieren fördert nicht nur den Geist, sondern auch das Wir-Gefühl.

"Faustlos"

Friedfertiger Umgang miteinander und das Finden konstruktiver Lösungen im Konfliktfall werden mit dem "Faustlos"-Programm eingeübt. Lustige Handpuppen, Bilder und Rollenspiele machen Gewaltprävention kindgerecht und spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindertagesstätte St. Johannes

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.